Dienstag, 19. Mai 2015

[Rezension] das Flüstern der Zeit

Hallöchen ihr Lieben,

ich habe die Zeit in der ich nicht gebloggt habe fleißig zum Lesen genutzt und kann euch jetzt endlich mal wieder ein neues Buch aus dem Carlsen Verlag präsentieren: 


 
Autor/in: Sandra Regnier
Seitenanzahl: 432 (Taschenbuch)
Verlag: Carlsen (13. März 2015)
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14

Als Erstes kurz zum Inhalt: 
Meredith ist ein Mädchen, das nicht viel Wert auf ihr äußeres Erscheinen legt, sie trägt eine altmodische Pagenfrisur und eine alte Hornbrille vom Flohmarkt. Ihre Interessen verteilen sich auf Physik und Mathematik und sie verbringt viel Zeit mit ihren Freunden, insbesondere mit ihrem besten Freund Colin. Dieser teilt mit ihr ein großes Geheimnis, denn zum einen hat er Visionen und zum anderen kann er Gegenstände mit Kraft seiner Gedanken bewegen. Meredith ist außerdem Teil einer bunt gemischten Clique, welche immer an ihrer Seite steht.
Meine Meinung:
Ich hatte erst so meine Probleme in das Buch hereinzukommen, allerdings wurde ich beim Weiterlesen nicht enttäuscht! Ich fand Meredith als Protagonistin sehr sympathisch und konnte mich gut in sie hineinversetzen und ihre Entscheidungen nachvollziehen.
Ein Kritikpunkt ist aber auf jeden Fall, dass auf den ersten Seiten so gut wie nichts außer "Meredith geht zur Schule", "Meredith trifft sich mit Freunden" oder "Meredith weiß nicht, wie sie sich gegenüber Colin verhalten soll", passiert ist, das heißt, meiner Meinung wurde es erst auf ca. den letzten 100 Seiten so richtig spannend und ab da konnte ich das Buch dann auch nicht mehr aus der Hand legen.
Das stört mich jetzt nicht so extrem, da ich finde, dass die Thematik trotz alledem sehr interessant ist und von sich aus zum weiterlesen anregt, außerdem werden immer wieder kleine Geheimnisse angesprochen, die sich erst nicht klären lassen und somit auch eine gewisse Spannung erzeugen.
Das Ende ein typisches für eine Trilogie, da die Autorin natürlich ihre Leser so überzeugen muss, dass sie den nächsten Teil auch noch weiterlesen wollen.
Ich denke, das ist ihr bei mir ganz gut gelungen, denn zum Ende hin hat mich "das Flüstern der Zeit" tatsächlich noch ziemlich gepackt und ich bereue nicht, dass ich es gelesen habe und freue mich, wenn der zweite & dritte Band erscheint!
Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen mit meinen Gefühlen anstecken & wünsche euch jetzt noch einen ganz tollen Tag <3